Alle für Emmering – Soziales

Alle für Emmering - Soziales

Unsere Gemeinde lebt vom Miteinander. Emmering ist bunt und fördert das friedliche und respektvolle Zusammenleben aller Einwohner. Wir GRÜNE unterstützen ein aktives Vereinsleben und das Ehrenamt und setzen uns ein für eine hochwertige Betreuung unserer Kinder.

Anfangen bei den ganz Kleinen

Es gibt in Emmering momentan eine ausreichende Anzahl an Krippen- und Kindergartenplätzen. Jedoch sind auch unsere Einrichtungen – wie überall im Großraum München – betroffen von der Fluktuation pädagogischer Fachkräfte. Wir wollen die Attraktivität der Arbeitsverhältnisse über geeignete Maßnahmen verbessern etwa durch finanzielle Anreize, Unterstützung beim Wohnen, persönliche Anerkennung. Wir GRÜNE möchten den Kindergärten zu Seite stehen, ein/e „Kindergarten-Beauftragte/r“ soll sich künftig der Belange annehmen und eine Plattform zum Austausch der verschiedenen Einrichtungen schaffen.

Hochwertige Betreuung der Schulkinder

Die Betreuung unserer Schulkinder schafft wirklich Wahlfreiheit zwischen Beruf und Familie. Wir GRÜNE wollen die Rahmenbedingungen der Mittagsbetreuung deutlich verbessern. Das engagierte Team möchten wir durch pädagogisch geschultes Personal entlasten und die räumliche Situation auf neue Beine stellen. Wir setzen uns ein für den Bau eines richtigen Gebäudes, das neben ausreichend Raum auch Platz für eine Kantine hat.

Ein offenes Ohr für die Jugend

Die Proteste für den Klimawandel haben eindrucksvoll gezeigt: die Jugend ist engagiert, hat eine Meinung und ‚brennt dafür! Wir GRÜNE nehmen diese Meinung ernst. Wir möchten unsere jungen Emmeringer*innen in die Pflicht nehmen und dem Gemeinderat einen Jugendbeirat zur Seite stellen. Dieser berät den Gemeinderat bei die Emmeringer Jugend betreffende Fragen. Wir bieten der Emmeringer Jugend damit die Möglichkeit, dass „junge Emmering“ selbst mitgestalten zu können!

Spiel und Sport für Alle

Das Sport- und Vereinsproramm in Emmering ist sehr gut, jedoch sollten die Sport- und Spielmöglichkeiten für die nicht in den Vereinen aktiven Bürgerinnen und Bürger noch verbessert werden. Wir GRÜNE wollen dazu die Fußballplätze im Hölzl, neben dem Kindergarten Sausebraus und den Fußballplatz in der Unteren Au in Stand setzen und die vorhandenen Spielplätze aufwerten. Wir wollen in den Vereinen darum werben den Inklu-sionsgedanken noch zu verstärken. Dadurch können alle voneinander lernen.

Emmering ist auch im Alter lebenswert

Wir wollen unseren Senior*innen ein möglichst eigenständiges Leben in der gewohnten häuslichen Umgebung ermöglichen. Neben den bereits etablierten Angeboten wollen wir aktiv den Dialog zwischen allen Beteiligten fördern, um Wünsche und Bedürfnisse abzusprechen. Wir setzen uns ein für die Etablierung eines gemeindlich unterstützen Nachbarschaftsvereins. Dieser dient der „HILFE ZUR SELBSTHILFE“.

Wir GRÜNE wollen noch genauer hinsehen, um Barrieren im öffentlichen Raum abzubauen, sowie den barrierefreien Zugang zu Geschäften zu ermöglichen. Dies ermöglicht den vereinfachten Zugang mit Rollatoren, Kinderwägen und Rollstühlen.

Neueste Beiträge